· 

"Fast & Furious 9" verschiebt Kinostart auf 2021!

James Bond 25, Peter Hase 2, A Quiet Place 2. Allesamt verschoben. Nun trifft es den nächsten großen Blockbuster. Die aktuelle Lage rund um die Ausbreitung des Coronavirus hat nun auch Universal Pictures zum Nachdenken gebracht. Auch der Kinostart vom neunten Teil zu Fast & Furious wird verschoben und das um fast ein ganzes Jahr!

Mega-Blockbuster fürchtet sich vor leeren Kinosälen

Fast & Furious 9 reiht sich nun ebenfalls in die Liste von verschobenen Kinostarts in diesem Jahr ein. Auf dieser Lister, wo sich mittlerweile u.a. A Quiet Place 2 und James Bond - Keine Zeit zu sterben eingereiht haben, ist der neunte Teil der Fast-Saga die (wahrscheinlich) teuerste Produktion. Mindestens 200 Mio. US Dollar soll der Action-Kracher an Geld verschlungen haben. Marketingkosten sind hierbei noch nicht eingerechnet. Da man sich wohl nun auch im Klaren darüber wahr, dass der Kino-Frühling dieses Jahr vermutlich sehr wenige Menschen in die Kinos locken wird, aufgrund der schlimmen Entwicklungen rund um das Coronavirus, wurde der Kinostart nun um fast ein ganzes Jahr nach hinten verschoben. Neuer Termin wird April 2021 sein. Ein genauer Starttag ist noch nicht bekannt!Der ohnehin schon stark betroffene Kinomarkt wird für dieses Jahr also eines der wichtigsten Zugpferde verlieren. In der Vergangenheit hatten Filme der Fast-Reihe regelmäßig sehr hohe Einspielergebnisse erzielen. Darunter auch der überaus erfolgreiche siebte Teil der in 2015 mehr als 1,5 Mrd. US Dollar eingespielt hat und damit sogar unter den Top 10 der erfolgreichsten Filmen aller Zeiten zu finden ist.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0