· 

Disney verkündet neue Starttermine für seine Filme

Das auch Disney von der Welle der Kinostart-Verschiebungen betroffen sein wird war eigentlich unausweichlich. Zuerst traf es den im Ende März angekündigten Mulan, jetzt allerdings sind beinahe alle aktuell auf dem Programm stehenden Titel betroffen.

"Mulan" und "Black Widow" in 2020 - "The Eternals" in 2021

In diesem Jahr sollen noch trotz der Krise vier Filme erscheinen. Darunter das fast 300 Mio. US Dollar teure Live-Action Abenteuer von Mulan, sowie der neue MCU-Kinofilm Black Widow:

  • Mulan (vorher: 27.3.2020) - neuer Termin: 23.7.2020
  • The French Dispatch (vorher: 24.7.2020) - neuer Termin: 15.10.2020
  • Black Widow (vorher: 30.4.2020) - neuer Termin: 5.11.2020
  • Free Guy (3.7.2020) - neuer Termin: 10.12.2020

Andere Filme von Disney, bzw. vom anverleibten 20th Century Fox Studio sind von den Verschiebungen nicht betroffen:

  • Soul - Termin: 1.10.2020
  • West Side Story - Termin: 17.12.2020
  • The Last Duel - Termin: 6.1.2021

Des Weiteren füllt Disney das Programm für nächstes Jahr, auch wegen den Verschiebungen, zunehmends. Unter den Filmtiteln finden sich auch drei MCU-Filme:

  • The Eternals (vorher: 5.11.2020) - neuer Termin: 11.2.2021
  • Bob´s Burgers (vorher: 17.7.2020) - neuer Termin: 9.4.2021
  • Shang-Chi And The Legend Of The Ten Rings (vorher: 11.2.2021) - neuer Termin: 6.5.2021
  • Jungle Cruise (vorher: 24.7.2020) - neuer Termin: 29.7.2021
  • Doctor Strange In The Multiverse Of Madness - Termin: 28.10.2021

Zudem wurden drei Titel für 2022 bekanntgegeben:

  • Thor: Love And Thunder - Termin: 17.2.2022
  • Captain Marvel 2 - Termin: 7.7.2022
  • Indiana Jones 5 - Termin: 28.7.2022

Doch neben allen genannten Titeln gibt es auch Ausnahmen, die weiterhin ohne genaues Startdatum im Programm stehen. Die ohnehin oft verschobenen New Mutants, die im April diesem Jahres endlich kommen sollten, bleiben derweil ein großes Fragezeichen. Neben diesem sind auch die Filme The Woman In The Window (14.5.2020), Horrorfilm Antlers (kein genauer Termin) und der Historienkomödie David Copperfield - Einmal Reichtum und zurück (10.9.2020) momentan ohne bzw. fraglichem Kinostart. Alle diese Filme sind mittlerweile auch im Gespräch für die Veröffentlichung auf dem hauseigenen Streamingdienst Disney+. Dort wird unter anderem auch der ebenso mehrfach verschobene Artemis Fowl veröffentlicht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0