· 

US-Kinos: "Encanto" hält Spitze an einem verschlafenen Kinowochenende!

Nach Thanksgiving kam erst mal die Ernüchterung. Am Wochenende gingen die Zuschauerzahlen im nordamerikanischen Raum erheblich zurück, sodass Encanto keine Probleme hatte mit gerade einmal 13M$ die Spitze gegenüber der Konkurrenz zu verteidigen.

"Encanto" bleibt Nr. 1 - Deutlicher Zuschauer-Rückgang nach Thanksgiving

Am Wochenende spielte Encanto knapp 13M$ in die Kassen. Das reicht sogar um die Führung gegen die Konkurrenz zu verteidigen. Disneys neuer Animationsfilm steht in den USA bei insgesamt 58M$. Weltweit hat Encanto bislang 116M$ eingespielt. In Deutschland konnte der Film 1,5M$ umsetzen. Bei einem Budget von ca. 115M$ sind das nach wie vor keine rosige Aussichten.

 

Auf Platz 2 befindet sich erneut Ghostbusters Legacy mit 10M$. Nach drei Wochen konnte die Fortsetzung zu den Geisterjägern in den nordamerikanischen Kinos mehr als 102M$ einnehmen und ist damit der zehnte Film welcher die 100 Millionen Marke geknackt hatte. Aus Übersee fließen weitere 43M$ dazu (2.2M$ stammen aus Deutschland). Das weltweite Einspielergebnis liegt derzeit bei 145M$. Bei einem Budget von 75M$ ein ganz solides Ergebnis, aber um gewinnbringend aus den Kinos zu gehen, fehlt die ein oder andere Million natürlich noch.

 

House Of Gucci bleibt wie schon in der Vorwoche auf Platz 3. Der Film mit Starbesetzung (Lady Gaga, Jared Leto und Adam Driver) konnte am Wochenende 7M$ einnehmen. In den USA spielte das Drama über die Guccis knapp 34M$ ein. Die weltweite Einspielzahl steht derzeit bei 67M$. Am ersten deutschen Wochenende erzielte man mit 1,8M$ ein gutes Ergebnis und war damit sogar Platz 1 der Kinocharts.

Auch auf den nachfolgenden Plätzen gab es wenig Bewegung. Auf Platz 4 und neu in den Kinos ist der Musikfilm Christmas with the Chosen: The Messengers welcher 4,2M$ in den USA umsetzen konnte. Hier performen Künstler verschiedene Songs über das Leben von Jesus Christus. Das bedeutete, dass der aktuelle Marvel-Blockbuster Eternals auf den fünften Platz verwiesen wurde. Der konnte an seinem fünften Kinowochenende 4M$ einspielen und hat allein in den USA 156M$ eingespielt. Weltweit liegt das Einspielergebnis bei insgesamt 384M$ und belegt damit den 9. Platz der Jahrescharts. 

Die Top 10 vom Wochenende (3.-5. Dezember):

  1. Encanto (13,147M$)
  2. Ghostbusters: Legacy (10,358M$)
  3. House Of Gucci (7,002M$)
  4. Christmas with the Chosen: The Messengers (4,245M$)
  5. Eternals (4,092M$)
  6. Resident Evil: Welcome To Raccoon City (2,686M$)
  7. Clifford the big red Dog (1,883M$)
  8. Dune (1,846M$)
  9. King Richard (1,227M$)
  10. Sword Art Online: Progressive - Aria of Starless Night (1,050M$)

Gesamteinspielergebnis der Top 10: 47,539M$

Nach einem starken Thanksgiving-Wochenende folgt nun ein extrem schwaches Wochenende. Die Einspielzahlen gingen im Durchschnitt um mehr als 48% in den Keller. Das nächste große Kinohighlight wird Spider-Man: No Way Home sein. Allerdings dauert es bis zum Kinostart noch zwei Wochen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0