· 

"Es ist zu deinem Besten": Wenn der Schwiegervater verrückt spielt! (REVIEW)

Warum läuft es nicht mit den deutschen Komödien? Irgendwie sind deutsche Filmproduktionen in der Zeit stecken geblieben. So auch Es ist zu deinem Besten. Schwiegerväter gegen ihre Schwiegersöhne. Eine Thematik, die durchaus viel stichigen Humor verspricht, aber der hier leider weitestgehend nicht funktioniert. Zumal einiges an der filmischen Handlung sehr fragwürdig erscheint.

Es ist zu deinem Besten Filmbild
Bild: Die selbst ernannten Super-Schwäger - Yussuf (Himi Sözer), Arthur (Heiner Lauterbach) und Bernhard (Jürgen Vogel). | STUDIOCANAL

Eine Komödie die vor 10 Jahren funktioniert hätte...

Schwiegerväter vs. Schwiegersöhne. Kennen wir und da gibt es auch viele gute filmische Beispiele von guten Komödie. Deutsche Filmproduktionen stehen seit Jahren in der Kritik, wegen ihrer unterdurchschnittlichen Qualität, zumindest im Bereich der Mainstream-Kinofilme. Es kommt einem mittlerweile so vor, als wolle man auf Biegen und Brechen erfolgreiche Produktionen (hauptsächlich Komödien, wie Monsieur Claude) der Nachbarländer in eigenen Werken interpretieren. Leider mit wenig Erfolgsaussichten. Es ist zu deinem Besten ist ebenfalls ein solches Werk. Zweifellos ist der hier beinhaltete Humor, einer der vor gut einem Jahrzehnt noch gut auf der Leinwand funktioniert hätte. Wer in einer Komödie heutzutage lieber Themen wie den Verkauf von Rauschmitteln und die Ignoranz anderer Meinungen mit Witzen verharmlost, bzw. ohne jeglichen Respekt verarscht, fällt meistens gehörig auf die Schnauze. Klar, darf man in einer Satire alles mögliche thematisieren, auch schwerwiegendere Themen. Aber dann sollte es zumindest auch mit einer gewissen subtilen Schärfe inszeniert werden. Irgendwie will man in deutschen Komödien schlichtweg solche, doch eher strittigen Themen, nur als Allzweckmittel missbrauchen, um den Zuschauer bei der Stange zu halten. Wie gesagt, vor knapp 10 Jahren konnte man das noch besser in den Filmen einfließen lassen. Heute ist alles etwas aufgeklärter, sodass man doch lieber darüber nachdenken sollte, ehe man sowas in einer Komödie parodiert. Zumindest wenn es um die Art des Witzes geht. Der in dieser Komödie leider wieder deutlich unter dem Durchschnitt liegt. Am Ende bleibt es bei einzelnen Lachern, die aber nicht darüber weg täuschen, wie unlustig dieser Film an vielen Stellen ist. 

Große Namen mit wenig Klasse

Heiner Lauterbach, Jürgen Vogel und Hilmi Sözer. Das sind Namen, die man in Deutschland mittlerweile sehr gut kennt. Alle hauptsächlich für größere und teilweise kultige Komödien verantwortlich. Die besten Jahre dieser Schauspieler liegen hinter ihnen. Das wird auch leider in der neuen Komödie Es ist zu deinem Besten bestätigt. Es liegt nicht nur an dem schamlosen Humor, der heutzutage kaum noch funktioniert, sondern auch an den Darstellern selbst. Heiner Lauterbach spielt seit Jahren nur noch den starrsinnigen und zu ernsten Charakter, der häufig Probleme mit Andersdenkenden hat. Könnte man da mal eine angenehmere Figur für ihn im Drehbuch vorsehen eventuell? Daneben Hilmi Sözer der mit seiner Figur kaum ernsthafte Dialoge zu Stande bringt und am unteren Ende finden wir noch den aufbrausenden Jürgen Vogel, der als Bernhard im Film in beinahe in jeder Szene viel zu überspitz und überzogen dargestellt wird. Kurz und knapp: Es ist keine schauspielerische Glanzleistung. Weder von den s.g. Super-Schwägern, noch von vielen der anderen Charakteren. Denn neben den eben genannten Hauptfiguren darf man nicht vergessen, dass sowohl deren Frauen und ihre Töchter und deren Freunde ebenfalls mit von der Partie sind. Leider sticht keiner dieser vielen Figuren positiv aus der Menge hervor. Hier kommt auch ein weiteres Problem hinzu: Denn aufgrund dieser Vielzahl müssen wir auch eine Vielzahl von Einzelgeschichten aufarbeiten. Ihr könnt euch denken was dabei rauskommt: Totales Chaos! Und das wirklich keiner der Darsteller am Ende in seiner Rolle überzeugen kann, spricht sehr stark gegen diese Komödie.

Es ist zu deinem Besten Filmbild
Bild: Die Super-Schwäger beobachten die Freunde ihrer Töchter ausgiebig. | STUDIOCANAL

So etwas würde kein Schwiegervater tun!

Selbst wenn es Komödie mit ihren Geschichten häufig übertreiben, in Es ist zu deinem Besten, wird dieses Merkmal etwas zu radikal missbraucht. Die Mittel, mit der die s.g. Super-Schwäger gegen die Freunde ihrer Töchter vorgehen sind v.a. dem Ende hingegen absolut unverzeihlich. Es wird viel überzeichnet, ja, aber wenn man die einzelnen Maßnahmen, die hier vorgenommen werden, genauer überdenkt, hat das auch viel negativen Impact auf den gesamten Film. Da fließen so fragwürdige Aspekte ein, wie bspw. Intoleranz und irrwitzige väterliche Sturheit. Zumal ganz am Ende nicht unbedingt eine richtige Einsicht vorhanden ist, sondern viel mehr eine Art Waffenstillstand, da die Töchter, denen man dies im Grunde nicht verübeln kann, gegen ihre Väter und deren Taten rebellieren. Die Komödie selbst greift zwar auf ein Thema zurück welches natürlich auch ein alltägliches ist. Der Film hat also sogar die Chance eine wirklich gute Komödie zu werden, verspielt diese aber. Ein passendes Beispiel, wo dies im Gegensatz zu Es ist zu deinem Besten hervorragend funktioniert ist der französische Monsieur Claude. Diese gefeierte Komödie, die mittlerweile auch eine Fortsetzung bekommen hat, versteht es ziemlich gut, wie man das Thema Schwiegersöhne und Schwiegerväter humoristisch auf die Leinwand zaubert. Es ist zu deinem Besten wählt einen einfacheren, teils ziemlich kindischen Ansatz, der in 2020 kaum mehr Anklang findet und in nur wenigen Sekunden auch unterhaltsam ist. Bedenkt man dann noch, dass die hier geschmiedeten Pläne an manchen Stellen schon kriminelle Züge annehmen, so sieht das Gesamtergebnis noch viel schlimmer aus.

Fazit:

Deutsche Komödien, zumindest die die aus dem Mainstream stammen, sind in den letzten Jahren auf einem stetig abfallenden Level. Es ist zu deinem Besten ist eine Komödie, die einige Randthemen äußerst fragwürdig parodiert. Ich habe da als Zuschauer erstmal nichts dagegen. Schließlich darf man im Grunde alles satirisch thematisieren, doch sollte es stets auch gut umgesetzt sein, was hier leider nicht der Fall ist. Unsere Nachbarländer (allen voran Frankreich) haben deutlich  bessere Beispiele in ihrem Repertoire! Das wirklich kaum einer aus der eigentlich sehr hochkarätigen Besetzung positiv heraussticht, hinterlässt ebenfalls einen niveaulosen Eindruck. Der Film ist ein gutes Beispiel dafür, dass es mit dem deutschen Film derzeit einfach nicht so richtig gut läuft.

MCG-Raiting

★★★★★★★★

3.0 Punkte

Kommentar schreiben

Kommentare: 0