· 

US-Kinos: Ryan Reynolds "Free Guy" übertrifft die Erwartungen!

In den USA steigen die Infektionszahlen wieder rasant, aber Free Guy scheint das am Wochenende erstmal nichts auszumachen. Der neue Film mit Ryan Reynolds übertrifft die zurückhaltenden Erwartungen und startet sogar besser als die in der letzten Woche veröffentlichte Neuauflage der Suicide Squad!

Videospielfilm "Free Guy" mit fast 30 Mio. zum Start!

In Anbetracht der steigenden Infektionszahlen in den USA waren die Experten mit den Prognosen zu aktuellen Kinostarts, darunter ganz besonders Free Guy, extrem vorsichtig. Mit über 28 Mio. US Dollar am Startwochenende beweist der Film jedoch, dass es noch Überraschungen geben kann. Diese Einspielzahlen liegen sogar höher, als der in der letzten Woche gestartete The Suicide Squad, welcher deutlich stärker beworben wurde. Bei dem neuen DC-Blockbuster gab es zudem in dieser Wochen einen rapiden Rückgang von knapp 70%, was am Ende nur noch Platz 4 und in seinem zweiten Wochenende lediglich nur noch 7,5 Mio. US Dollar Einspielergebnis bedeuten. Zum aktuellen Zeitpunkt stehen hier 118 Mio. US Dollar aus weltweiten Einnahmen fest, bei einem Budget von ca. 185 Mio. US Dollar. Damit könnte James Gunn Neuinterpretation der Suicide Squad einer der großen Flops in 2021 werden. Doch mit Sicherheit hat auch die aktuell unübersichtliche Lage einen Einfluss darauf.

 

Für Free Guy war der Weg zu Platz 1 am Wochenende damit auch keine schwere Herausforderung. Denn der hat auf den zweiten Platz, den ebenfalls neu im Kino gestartete Don´t Breahte 2, satte 18 Mio. US Dollar Abstand. Der spielte solide 10,6 Mio. US Dollar ein, ist damit aber deutlich schlechter gestartet als sein Vorgänger, welcher 2016 zu seinem Start mehr als 26 Mio. umsetzen konnte. Natürlich auch unter anderen Bedingungen. Allerdings scheinen sowohl Zuschauer, als auch Kritiker, dessen Sequel ebenfalls schlechter aufzunehmen. Der Überraschungshit mit dem blinden Ex-Soldaten hatte auf IMDb eine starke Wertung von 7,1 erhalten. Das Sequel rangiert momentan bei lediglich bei 6,3 Punkten. Für den aktuellen Spitzenreiter Free Guy fallen die Kritiken sogar extrem gut aus. Seine Punktezahl beläuft sich bei IMDb momentan auf 7,7, was für einen Videospielfilm eine extrem gute Wertung ist.

 

In Deutschland ist Free Guy ebenfalls am Wochenende an den Start gegangen. Hierzulande startete die Actionkomödie mit Ryan Reynolds aber nur mit zarten 900.000 US Dollar. Damit wird er sich (wahrscheinlich) hinter der neuem neuen Eberhofer-Krimi Kaiserschmarrndrama einsortieren. Der Horror-Thriller Don´t Breath 2 dagegen wird erst am 9. September in den deutschen Kinos starten. 

"Jungle Cruise" Platz 3 vor "Respect"

Disneys aktueller Abenteuerfilm mit Starbesetzung Jungle Cruise fällt zwar von zwei auf drei, kann sich aber im Vergleich gegen den dritten Kinostart Respect durchsetzen. Für den Disney-Film gab es am dritten Wochenende noch gute 9,1 Mio. US Dollar, was sein Ergebnis in den USA auf solide 82 Mio. US Dollar erhöht. Weltweit spielte der Film mit Emily Blunt und Dwayne Johnson bislang 154 Mio. US Dollar ein. Für eine Big-Budget-Produktion mit satten 200 Mio. US Dollar allerdings noch viel zu wenig, um gewinnbringend aus den Kinos zu gehen. In Deutschland ist das neue Disney-Abenteuer bislang eher unter dem Radar geflogen und hatte sich gegen die Konkurrenz nicht durchsetzen können.

 

Der gerade noch erwähnte Platz 4 geht an das Drama Respect. Das Musiker-Biopic startet in Deutschland erst Ende des Jahres, am 2. Dezember. In den USA spielte es zum Start 8,8 Mio. US Dollar ein. Der Film widmet sich der Sängerin Arthea Franklin, welche von Jennifer Hudson porträtiert wird. Die Kritiker geben Respect ordentliche Wertungen. Bei IMDb bspw. sind es exakt 7 Punkte.

Die Top 10 vom Wochenende (13.-15. August):

  1. Free Guy (28,365 Mio.)
  2. Don´t Breathe 2 (10,622 Mio.)
  3. Jungle Cruise (9,123 Mio.)
  4. Respect (8,807 Mio.)
  5. The Suicide Squad (7,471 Mio.)
  6. Old (2,368 Mio.)
  7. Black Widow (1,911 Mio.)
  8. Stillwater (1,295 Mio.)
  9. The Green Knight (1,163 Mio.)
  10. Space Jam: A New Legacy (1,107 Mio.)

Gesamteinspielergebnis der Top 10: 72,236 Mio.

Die Top 10 steigen wieder leicht, dank der Überraschung von Free Guy. Die Einspielergebnisse pendeln sich seit Wochen bei 60-75 Mio. US Dollar ein. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0