· 

US-Kinos: "Free Guy" hält die Spitze, während "Paw Patrol" die Konkurrenz überrascht!

Alte und neue Nr. 1 der USA ist Free Guy. Sein Siegeszug geht weiter, aber gerade der Animationsfilm Paw Patrol sorgt für neue Konkurrenz! Auch in Deutschland sorgt dieser Film für eine große Überraschung!

"Free Guy" mit  18,5 Mio. weiter Platz 1!

Der Film über den Typ in einem Videospiel bleibt die alte und neue Nr. 1 in den USA. Free Guy spielte an seinem zweiten Wochenende mehr als 18 Mio. US Dollar ein und hält damit die Konkurrenz weiter auf Abstand. Bereits zum Start überraschte die Komödie mit Ryan Reynolds in der Hauptrolle und überaus starken 28 Mio. US Dollar. Am Wochenende gab es zudem nur einen sehr kleinen Rückgang von ca. 35% an Einnahmen. Nur Jungle Cruise verzeichnete innerhalb der Top 10 einen noch geringeren Rückgang. Free Guy profitiert auch ein wenig von der neuen Strategie die Disney nun mit Filmen fährt. Anstelle einer zeitgleichen Veröffentlichung wird Free Guy zunächst 45 Tage im Kino ausgewertet und startet im Anschluss im Stream auf Disney+. In den USA konnte der Film bislang mehr als 58 Mio. US Dollar einspielen. Leider wird das aktuelle Kinogeschehen in Nordamerika von einer neuen Corona-Welle stark beeinflusst, weswegen man in den Folgewochen mit weit weniger Besuchern rechnen wird. Aus Übersee kommen für Free Guy weitere 53 Mio. US Dollar dazu, wodurch weltweit mehr als 111 Mio. US Dollar auf der Habenseite stehen. Bei einem Produktionsbudget von knapp 100 Mio. US Dollar ist das natürlich noch nicht rentabel, aber er befindet sich auf einem guten Weg! In Deutschland spielte der Film bislang knapp 2 Mio. US Dollar ein.

Weitere Kinostarts bleiben deutlich hinter "Paw Patrol"!

Die aktuelle Konkurrent an der Spitze ist die Paw Patrol. Der Animationsfilm überraschte mit starken 13 Mio. US Dollar an seinem ersten Wochenende und belegt damit momentan den zweiten Platz. In Deutschland ist der Film auch schon gestartet und ist sogar die neue Nr. 1 der Kinocharts mit 2,6 Mio. US Dollar Umsatz. Er verdrängte damit die bayrische Komödie Kaiserschmarrndrama, welche zuvor zwei Woche lang Spitzenreiter war. Weltweit liegt das Einspielergebnis bei ca. 35 Mio. US Dollar.

Alle anderen Kinostarts liefen am Wochenende etwas unter dem Radar! Weit abgeschlagen ist der neue Science Fiction Film Reminiscence mit Hugh Jackman, welcher am Ende nur auf einem enttäuschenden neunten Platz zu finden ist und nur 1,9 Mio. US Dollar eingespielt hatte. Bei einem Budget, dass zwischen 50-65 Mio. US Dollar liegt, ein sehr schwaches Ergebnis. Weltweit sieht es kaum besser aus, denn auch international scheint sich für den Film kaum jemand zu interessieren. Aktuelles Ergebnis: ca. 6,5 Mio. US Dollar! Die Kritiken fallen ähnlich schwach aus. Bei IMDb kommt Reminiscence gerade mal auf eine Wertung von 5,9.

Ein wenig besser lief es für den Thriller The Protege, in dem Michael Keaton und Samuel L. Jackson mitspielen. Dieser war mit 2,9 Mio. US Dollar immerhin auf dem siebten Platz zu finden und erhält hierzulande nur eine Heimkino-Auswertung. Ab dem 22. Oktober ist The Protege als DVD/Blue-Ray erhältlich. Die Kritiken fallen dabei durchschnittlich aus: IMDb: 6,3 und Rotten Tomatoes: 60%.

Einen Platz dahinter befindet sich der Horror-Thriller The Night House. Er spielte am Wochenende 2,8 Mio. US Dollar ein, hat aber international noch keinen Starttermin. Dieser Film wird aber weitaus besser aufgenommen, als die anderen Kinostarts, was zumindest die Kritiken betrifft: IMDb: 7,0 und Rotten Tomatoes sogar 85%! Vielleicht ein Geheimtipp für die kommende Horrorsaison, denn wir nähern uns mit leisen Schritten Halloween. Der Film ist wenig prominent besetzt. Lediglich Rebecca Hall könnte den Zuschauern ein Begriff sein, spielte sie doch zuletzt noch im Kinohit Godzilla Vs. Kong eine prominente Nebenrolle.

Die Top 10 vom Wochenende (20.-22. August):

  1. Free Guy (18,504 Mio.)
  2. PAW Patrol: Kinofilm (13,148 Mio.)
  3. Jungle Cruise (6,346 Mio.)
  4. Don´t Breathe 2 (5,051 Mio.)
  5. Respect (3,760 Mio.)
  6. The Suicide Squad (3,400 Mio.)
  7. The Protege (2,908 Mio.)
  8. The Night House (2,859 Mio.)
  9. Reminiscene (1,950 Mio.)
  10. Old (1,147Mio.)

Gesamteinspielergebnis der Top 10: 59,076 Mio.

Die Top 10 sind damit wieder leicht gesunken. -18% zum vorherigen Wochenende. Auf einen neuen Megablockbuster müssen die Kinos erst noch warten. Im September werden u.a. Dune und Shang-Chi starten!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0