· 

"The Mandalorian" ab sofort ohne Gina Carano!

Im Internet sollte man es sich zweimal überlegen, bevor man was veröffentlich. Mandalorian-Star Gina Carano durfte nun die Folgen einer stark kritisierten Instagram-Story zu spüren bekommen. Kurzerhand wurde sie von Disney wegen einer antisemitischen Äußerung gefeuert und wird ab sofort nicht mehr Teil der Erfolgsserie sein!

The Mandlorian Bild
Bild: Gina Carano (mitte) während der Dreharbeiten zur ersten Staffel von "The Mandalorian". | Disney/Lucasfilm

"Es gibt in Zukunft keine Pläne für sie!"

Social Media vergisst nicht! Die US-Schauspielerin Gina Carano ist schon seit längerem durch sehr kritische Äußerungen auf ihren Kanälen (Instagram & Twitter) aufgefallen. Ein weiterer Beitrag brachte das Fass zum überlaufen. So soll die 38-jährige in einer Story folgendes geteilt haben: "Juden wurden auf der Straße nicht von Nazisoldaten, sondern von den eigenen Nachbarn geschlagen... sogar von Kindern." Weiter im Text hieß es: "Die meisten Menschen wissen heute nicht, dass die Regierung ihre eignen Nachbarn dazu brachte, sie einfach dafür zu hassen, Juden zu sein, um an den Punkt zu gelangen, an dem Nazisoldaten leicht Tausende von ihnen zusammen zu treiben. (...)" In der Folge trendete der Hashtag #FireGinaCarano in den sozialen Medien. In Folge dessen ließ Lucasfilm verkünden, dass man künftig nicht mehr mit der Schauspielerin zusammen arbeiten werde. Neben ihrer Rolle in Star Wars erster Live-Action Serie The Mandalorian, waren zudem Gerüchte im Umlauf, dass sie eine eigene Serie bekommen würde. Diese Pläne sind jetzt logischerweise vom Tisch. Die Produktionsfirma gab in einem Statement dazu bekannt:

 

"Gina Carano ist derzeit nicht bei Lucasfilm beschäftigt, und es gibt auch in Zukunft keine Pläne für sie! (...) Ihre Social-Media Beiträge, die Menschen aufgrund ihrer kulturellen und religiösen Identität verunglimpfen sind abscheulich und inakzeptabel."

 

Welche Auswirkungen das auf die Mandalorian-Serie haben könnte, ist noch nicht auszumalen. Ihre Figur war zum Ende der zweiten Staffel zum festen Bestandteil geworden. Vermutlich wird der Charakter einfach aus der Serie rausgeschrieben.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0