· 

Schlechte Nachricht für "Phantastische Tierwesen 3": Johnny Depp ist nicht mehr Gellert Grindelwald!

Der dritte Teil der Phantastische Tierwesen Reihe macht erneut mit schlechten Nachrichten Schlagzeilen. Mehrmals wurde bereits der Kinostart des Films angepasst. Nun musste auch der Hauptbösewicht der Reihe und Schauspieler-Legende Johnny Depp seinen Platz räumen.

Phantastische Tierwesen Grindelwalds Verbrechen Filmbild
Bild: Es sollte seine große Comeback-Rolle werden. Johnny Depp als Gellert Grindelwand. | Warner Bros.

Sorgenkind Johnny Depp - Grindelwald-Rolle gestrichen!

Der ehemalige Jack Sparrow-Darsteller Johnny Depp wurde vom Filmstudio Warner Bros. gebeten, seine Rolle im dritten Teil von Phantastische Tierwesen zu verlassen. Die lang anhaltenden negativen Schlagzeilen rund um seine Person (er wird u.a. von seiner Ex-Freundin Amber Heard beschuldigt, gewalttätig gegenüber ihr gewesen zu sein) hatten bereits zum Drehstart des neuen Films die Gerüchte angeheizt, dass er bald seine Rolle aufgeben müsse.

 

Erst vor kurzem, und das habe womöglich die Entscheidung des Studios maßgeblich mitentschieden, wurde er von der Boulevardzeitung The Sun als "Frauenschläger" tituliert. Den eingeläuteten Prozess gegen diese Zeitung verlor Depp, sodass diese ihn weiterhin als solchen bezeichnen kann. Das Gericht stellte zudem klar, dass man davon überzeugt ist das die Vorwürfe der Misshandlung an seiner Ex-Freundin Heard der Wahrheit entsprechen. Nachdem Warner Bros. ihm daraufhin gebeten hatte als Gellert Grindelwald auszusteigen, kam Johnny Depp dieser Bitte nach. Als wäre das noch nicht genug läuft noch ein weiterer Prozess in Virgina zwischen ihm und Heard. Dieser wurde bereits mehrmals verschoben, auch damit die Produktion für Phantastische Tierwesen fortgesetzt werden kann. Der Schauspieler selbst hatte sich in einer Stellungnahme bei seinen Zuschauern für die weiterhin große Unterstützung bedankt und will nach wie vor beweisen, dass die Vorwürfe gegen ihn nicht der Wahrheit entsprechen.

 

Wie es nun mit der Rolle im ausstehenden Film weiter geht bleibt offen. Die Rolle des Gellert Grindelwald ist ohnehin die wichtigste dieser Filmreihe und wird laut Filmstudio neu besetzt. Einen passenden Kandidat als Ersatz gebe es zu diesem Zeitpunkt leider noch nicht. Auch der Kinostart wurde, auch aufgrund dieser schlechten Nachricht, noch einmal weiter nach hinten verschoben. Ein neuer Termin wird für den Sommer 2022 angesetzt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0