· 

"Jungle Cruise" bekommt eine Fortsetzung trotz Kinoflop!

Im Kino läuft es den Umständen geschuldet nicht so gut für die Abenteuerkomödie Jungle Cruise. Dennoch sieht man in dem Film, welcher durchschnittlich gut ankommt, Potenzial für eine Fortsetzung!

Disney steht hinter "Jungle Cruise"!

Das 200 Mio. teure Abenteuer mit Dwayne Johnson und Emily Blunt wird nun offiziell eine Fortsetzung erhalten. Dabei hat Jungle Cruise in seinen fünf Wochen, in denen er weltweit im Kino läuft, bislang nur 187 Mio. US Dollar eingespielt. Er gilt damit als ein Kinoflop, da er weder kosteneffizient, noch sein Budget wieder einspielen konnte. Aber in einer Pandemie zählen wohl auch andere Regeln. Wie der Film unter "normalen" Umständen performt hätte, werden wir wohl nie erahnen. Nachdem er zumindest in den USA die 100 Mio. US Dollar knacken konnte, wurde nun bestätigt, dass sowohl die Hauptdarsteller (Dwayne Johnson und Emily Blunt) und der Regisseur Jaume Collet-Serra für einen zweiten Teil erneut zusammen arbeiten werden.

 

Mittlerweile ist das Einspielergebnis leider auch nicht mehr so einfach zu betrachten, wie noch vor der Pandemie. Auch Disney setzte bei diesem Film auf eine zeitgleiche Veröffentlichung im Kino und auf dem hauseigenen Streamingdienst Disney+. Erhältlich war Jungle Cruise dort für Aufpreis und konnte dort zusätzlich mehr als 30 Mio. US Dollar umsetzen. Hinzu kommt, dass der Film überraschend gut angekommen ist. Sowohl bei Kritikern, als auch bei Zuschauern. Potenzial für eine eigene Filmreihe ist also offensichtlich vorhanden!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0