· 

Kinostarts 20.08.2020

Was haben wir derzeit für vollgepackte Kinostart-Wochen. Auch diese Woche, trotz hoher Temparaturen im Lande, wird das Kinoprogramm ordentlich gefüllt. Größtes Highlight ist der Horror-Thriller Follow Me, der u.a. Elemente von Saw und Escape Room verbindet. Nachdem wir vor einigen Wochen bereits ein Biopic zu Thomas Edison bekommen haben, folgt in dieser Woche eines über seinen Gegenpart Nikola Tesla. Im Film wird der ambitionierte Physiker von Ethan Hawke verkörpert. Ebenfalls am Start ist die amerikanische Komödie The Climb, die im Heimatland hoch umjubelt wurde.

 

Viel Spaß mit den Filmen.



Follow Me Plakat
© Capelight Pictures

FOLLOW ME

 

OT: Follow Me

Genre: Horror-Thriller

FSK: 16
Laufzeit: 88 Minuten

 

Regie: Will Wernick

Cast: u.a. mit Keegan Allen, Holland Roden, Ronen Rubinstein und Kimberly Quinn

Inhalt: Der Social-Media-Star Cole filmt für seinen erfolgreichen Blog alles, was er erlebt. Seit zehn Jahren liefert er seinen Followern ständig neuen, spannenden Content und schreckt dabei vor keiner noch so extremen Challenge zurück. Zum Jubiläum seines Kanals reist er mit seiner Freundin Erin (Holland Roden) und ein paar Freunden nach Moskau, um dort an einem mysteriösen Spiel teilzunehmen...



Tesla Plakat
© Universum Film/LEONINE

TESLA

 

OT: Tesla

Genre: Biopic/Drama

FSK: 12
Laufzeit: 102 Minuten

 

Regie: Michael Almereyda

Cast: u.a. mit Ethan Hawke und Kyle MacLachlan

Inhalt: Der junge Ingenieur Nikola Tesla ist ein vielversprechender Angestellter in Thomas Edisons Electric Light Company. Doch schon bald zeichnet sich ein Bruch zwischen den beiden sehr gegensätzlichen Männern ab, der sie zu lebenslangen Rivalen machen wird. Der brillante aber sozial unbeholfene Immigrant Tesla wendet sich an den Industriemagnaten George Westinghouse, der fortan Teslas Arbeit an seinem bahnbrechenden Stromsystem finanziert. 



The Climb Plakat
© Prokino

THE CLIMB

 

OT: The Climb

Genre: Drama/Komödie

FSK: 6
Laufzeit: 94 Minuten

 

Regie: Michael Angelo Covino

Cast: u.a. mit Michael Angelo Covino, Kyle Marvin und Gayle Rankin

Inhalt: Kyle und Mike sind beste Freunde – bis Mike mit Kyle’s Verlobter schläft und ihm das kurz vor der geplanten Hochzeit gesteht… THE CLIMB ist ein Buddy-Movie über eine sehr turbulente Männerfreundschaft, die sich seit vielen Jahren zwischen Freude, Herzschmerz und Wut bewegt.



Stage Mother Plakat
© Kinostar Filmverleih

STAGE MOTHER

 

OT: Stage Mother

Genre: Komödie

FSK: 12
Laufzeit: 93 Minuten

 

Regie: Thom Fitzgerald

Cast: u.a. mit Lucy Liu, Adrian Grenier und Jacki Weaver

Inhalt: Die texanische Chorleiterin Maybelline erbt den Drag Club ihres erst kürzlich verstorbenen Sohnes. Zur großen Überraschung ihres engstirnigen Ehemanns zieht sie nach San Francisco um den Club vor dem finanziellen Ruin zu bewahren.



Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden Plakat
© Neue Visionen Filmverleih

DIE OBSKUREN GESCHICHTEN EINES ZUGREISENDEN

 

OT: Ventajas De Viajar En Tren

Genre: Tragikomödie

FSK: 12
Laufzeit: 103 Minuten

 

Regie: Aritz Moreno

Cast: u.a. mit Luis Tosar, Pilar Castro und Ernesto Alterio

Inhalt: Die Verlegerin Helga Pato wird während einer Zugfahrt von dem Psychiater Ángel Sanagustin angesprochen. Um die Zugfahrt etwas angenehmer zu gestalten, beginnt er, ihr seine Lebensgeschichte und insbesondere von seinem ungewöhnlichsten Fall zu erzählen: Die Geschichte des Patienten, der Soldat war: Im Krieg begegnete er einer Ärztin, die ein Kinderkrankenhaus unter den widrigsten Umständen erhalten möchte und dabei auf eine zwielichtige Gestalt stößt, die Verstörendes erblickt. 



Exil Plakat
© Alamode Film

EXIL

 

OT: Exil

Genre: Drama

FSK: 12
Laufzeit: 121 Minuten

 

Regie: Visar Morina

Cast: u.a. mit Misel Maticevic und Sandra Hüller

Inhalt: Der im Kosovo geborene Xhafer ist Pharmaingenieur, verheiratet, hat drei Kinder und lebt seit Jahren ein bürgerliches Leben in einer mittelgroßen deutschen Stadt. Nach und nach beschleicht ihn jedoch das Gefühl, dass er an seinem Arbeitsplatz diskriminiert und schikaniert wird. Dieser Eindruck verstärkt sich zusehends, und als er eines Tages eine tote Ratte an seinem Gartentor findet ist für ihn endgültig klar: seine Kollegen haben hier ein rassistisches Statement gesetzt. 



Kopfplatzen Plakat
© Salzgeber

KOPFPLATZEN

 

OT: Kopfplatzen

Genre: Drama

FSK: 16
Laufzeit: 99 Minuten

 

Regie: Savas Ceviz

Cast: u.a. mit Max Riemelt, Odine Johne und Ercan Durmaz

Inhalt: Markus ist 29, Single und als Architekt beruflich angekommen. Niemand in seiner Familie und seinem Arbeitsumfeld weiß, dass er pädosexuell ist. Körper von kleinen Jungs erregen ihn. Er hasst sich dafür und kämpft jeden Tag gegen sein Verlangen an. Als die alleinerziehende Mutter Jessica mit ihrem achtjährigen Sohn Arthur in die Nachbarswohnung einzieht, verliebt sie sich in den hilfsbereiten Markus.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0