· 

Netflix-Absetzung: Actionserie "Hit & Run" bekommt keine zweite Staffel!

Kurzer Prozess für eine weitere Netflix-Serie. Hit & Run wurde direkt nach der ersten Staffel wieder abgesetzt und das obwohl die Actionserie in der letzten Folge mit einem fiesen Cliffhanger endete.

Hit & Run Netflix
Bild: Lior Raz spielt "Segev Azulay" in der Actionserie "Hit & Run" die seit August auf Netflix zu sehen ist. | NETFLIX

"Hit & Run": Nach erster Staffel und Cliffhanger abgesetzt!

Eine klassische Rachegeschichte als Actioner! Das hat schon so häufig funktioniert. In Hit & Run geht es wie so oft hart umher und der Hauptakteur Sergev (Lior Raz) ist eine brutale Ein-Mann-Armee. Allerdings wird seine Geschichte, trotz einem offenem Ende, nicht fortgesetzt. Für Netflix mittlerweile keine Seltenheit. Denn es hatte bereits mehrere Serienneustarts in 2021 erwischt. Auch bei Hit & Run scheint die letzte Überzeugung an das Produkt zu fehlen, um mehr als eine Staffel auszustrahlen. Dabei hatte der Streamingdienst im Vorfeld zu eben jenem offenem Ende, welches die Premierenstaffel beinhaltet, zugestimmt und auch Serienschöpfer Avi Issacharoff (u.a. Fauda) hat fest mit einer nachfolgenden Staffel gerechnet. Doch Pustekuchen!

 

Hit & Run bleibt bei seinen neun Episoden. Auch relativ gute Kritiken wie eine 7,1 von 10 bei IMDb konnten an der Absetzung letztlich nichts mehr ändern! Der Grund kann, wie so oft bei Netflix, nur spekuliert werden. Was auffällt und voraussichtlich als Argument für das vorschnelle Ende gilt, sind die Quoten abseits der USA und Israel. Denn da lief die neue Actionserie weit unter dem Radar! 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0