· 

Neue Starttermine von Warner: "Godzilla vs. Kong" im Juni - "Mortal Kombat" gestrichen!

In den USA spielt Godzilla vs. Kong derweil so viel ein, dass er mittlerweile zum erfolgreichsten Kino-Blockbuster seit Pandemiebeginn wurde. Und das obwohl viele Märkte praktisch noch keine zusätzlichen Einspielergebnisse liefern können. Nun datiert Warner den neuen Film aus dem MonsterVerse und viele andere Highlights schlichtweg neu. 

"Godzilla vs. Kong" im Juni!

Der gigantische Monster-Clash soll nun im Sommer auch die Kinos in Europa unsicher machen. Natürlich hängt dies nach wie vor davon ab, wie sich die Lage dort verändert. Während in den USA, Mexiko und China große Erfolge mit dem Film erzielt wurden, sind viele wichtige Kinomärkte wie bspw. Großbritannien und Frankreich nach wie vor dicht! Warner sah sich daher gezwungen seine Highlights in diesem Kalenderjahr noch einmal mit komplett neuen Terminen zu versehen. Angefangen mit Godzilla vs. Kong. Der soll nun am 17. Juni endlich an den Start gehen. Im selben Monat sollen noch Tom & Jerry und Oscar-Kandidat Judas and the Black Messiah veröffentlicht werden. Den Auftakt in den Folgemonat Juli gibt dann der Horrorfilm Conjuring 3. Ebenfalls im Juli angesiedelt werden In The Heights und Ein nasser Hund. Der aktuell letzte bekannte Filmtitel von Warner mit Kinostart ist Cats & Dogs 3, welcher Mitte August startet. Hier noch eine kurze Übersicht:

  • Juni:

17.6.21: Godzilla vs. Kong

17.6.21: Tom & Jerry

24.6.21: Judas and the Black Messiah

  • Juli:

1.7.21: Conjuring 3

22.7.21: In The Heights

29.7.21: Ein nasser Hund

  • August:

12.8.21: Cats & Dogs 3

 

Zwei Filme finden dabei leider keine Berücksichtigung. Die heiß erwartete Videospielverfilmung Mortal Kombat, welche ursprünglich schon am 6. Mai in den Kinos laufen sollte, wurde komplett gestrichen und ist derzeit ohne Startdatum. Gleiches Schicksal ereilte den neuen Thriller They Want Me Dead mit Angelina Jolie. Wann diese Filme also erscheinen wird, steht also aktuell in den Sternen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0