Die Rückkehr des Autokinos!

Sie haben Kultstatus und gehören irgendwie in der großen Filmwelt einfach dazu! Die Autokinos! Ihre Hochkonjunktur ist lange her, doch nun, im Jahr 2020 erfreuen sie sich an einem neuen Trend und das obwohl das Thema der Rückkehr keinesfalls ein Grund zur Freude ist.

Kino Bild Ohio Theatre
Bild: Kinos wie das Ohio Theatre bleiben aktuell geschlossen. | David Mark/Pixaby

Neues (altes) Unterhaltungsmedium: Autokino

Fast 90 Jahre ist es her, seitdem das allererste Autokino der Welt seine Eröffnung feierte. Und ja, dieses startete natürlich in den USA. Die Hochzeit des Autokinos ist schon eine ganze Weile her. Die größte kulturelle Verbreitung erlangte dieses, heutzutage äußerst seltene, Unterhaltungsmedium in den 50er und 60er Jahren. Im 21. Jahrhundert hat das Autokino fast schon ausgedient. Die Anzahl der Autokinos ging bereits Anfang der 70er, durch den heimlich schleichenden Erfolg des Heimkinos, deutlich zurück. In den letzten Jahren erfreute sich dieses nostalgische Medium eines kleinen Aufwärtstrends, als man durch den Einsatz von aufblasbaren Leinwänden, die fehlende Mobilität eines Autokinos ausgleichen konnte.

 

Im Jahr 2020 feiert das kultige Autokino sein großes Comeback! Bedingt durch die aktuelle Lage, sowie die Auflagen der Länder in denen die Kinos momentan keinen Saal öffnen dürfen, steigen immer mehr Betreiber auf diese klassische und fast ausgestorbene Art des Kinos wieder zurück. Teilweise machen dies auch Inhaber, die zuvor nie etwas mit Leinwänden am Hut hatten. Der Trend für dieses Medium steigt in den letzten Wochen stark an. Ich persönlich, hatte in den vergangenen Jahren kein einziges Autokino im Umkreis von fast 100 Kilometern zur Verfügung. Doch nun eröffnen in meiner unmittelbaren Nähe gleich drei neue Autokinos (natürlich alle mobil und nicht stationär). Ich wollte schon immer einmal ins Autokino und hatte aber durch einen sehr langen Anfahrtsweg zum Nächstgelegenen nie so richtig die Möglichkeit die Sichtung eines Filmes im Auto zu genießen. Ein Versäumnis, welches ich jetzt nachholen kann. 

 

Leider entsteht dieser Trend auf dem Höhepunkt der Kinokrise. Viele Kinos, die auf Anweisung der Regierung zu bleiben müssen, werden wohl nach der Coronakrise in dieser Form nie wieder aufmachen können. Für die Betreiber dieser Kinos gibt es zwar auch das Autokino (in manchen Fällen) als Ausweichmöglichkeit. Ob sie dadurch allerdings ihre Verluste gut ausgleichen können, ist eine gänzlich andere Frage. Einerseits ist es durchaus etwas Positives, dass das Autokino sein großes Comback feiert, aber vermutlich ist dies nur eine Momentaufnahme. Ob sich dieses Kultmedium auch nach der Coronakrise halten wird, ist die viel wichtigere Frage. Mich würde es freuen, ich halte es aber dennoch für unwahrscheinlich das sich dieser Trend auch nach der Krise halten wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0