· 

SDCC 2019: Black Widow, Doctor Strange und co. - Marvel präsentiert seinen Plan bis 2021

Das größte Highlight der San Diego Comic-Con? Wie so ziemlich die letzten Jahre immer und immer wieder MARVEL. Auch der erste Trailer zum lang erwarteten zweiten Teil von Top Gun ändert daran nichts! Die Marvel Studios, die seit heute auch noch den höchsten aller Rekorde (All-Time Nr. 1 am Box Office weltweit mit Avengers Endgame), haben auf der diesjährigen SDCC ihren Plan für die Jahre 2020 und 2021 offen gelegt und zeitgleich auch weitere Fortsetzungen vorangekündigt. Und es sind schon einige sehr große Überraschungen dabei!

Massiver Starauflauf auf der SDCC für die Zukunft von Marvel und das MCU.
Bild: Massiver Starauflauf auf der SDCC für die Zukunft von Marvel und das MCU. | © 2019 Getty Images

MCU-Filme bis 2021: "Black Widow", "Doctor Strange" & "The Eternals"


Kinostart: 30.4.2020

Regie: Cate Shortland

Cast: Scarlett Johansson, Florence Pugh & Rachel Weisz


Den offiziellen Kick-Off für Marvels Phase 4 wird das Solo-Abenteuer von Black Widow. Achtung kurzer SPOILER an dieser Stelle, sofern man immer noch nicht Avengers: Endgame gesehen hat:

 

---

Nach dem kürzlichen heldenhaften Tod der Figur Natasha Romanoff aka Black Widow wird die Handlung, mit mittlerweile absoluter Gewissheit, in der Vergangenheit spielen. 

---

 

Natürlich wird wieder Scarlett Johansson in die Rolle der Black Widow schlüpfen. Zum Cast gesellen sich die britische Schauspielerin Florence Pugh (Lady MacBeth) und Rachel Weisz (Die Mumie und Die Mumie kehrt zurück), hinzu. Zur Handlung und dem möglichen Bösewicht ist derweil noch nichts bekannt bzw. bestätigt. Im Raum steht unter anderem der s.g. Taskmaster. Regie übernimmt die Australierin Cate Shortland (Sommersault und Berlin Syndrom). Es soll sich aber definitiv nicht um einen reinen Superheldenfilm an sich handeln, sondern vielmehr um ein Genremix. Sprich Agenten-Superhelden-Spionage-Thriller oder wie man das derzeit noch nennen kann? 


Kinostart: 5.11.2020

Regie: Chloe Zhao

Cast: Angelina Jolie, Richard Madden & Kumail Nanjiani


Der zweite MCU-Kinofilme in 2020 wird sich um die s.g. Eternals drehen. Um es etwas einfacher zu beschreiben: Das sind die tausendjährigen Avengers! Nahezu übermächtige Wesen die das Opfer von Experimenten wurden. Vielmehr ist bislang allerdings nicht bekannt, außer das der Cast ziemlich bekannte Namen inne hat.

 

Allen voran Angelina Jolie. Des Weiteren mit im Cast ist Kumail Nanjiani, der sogar in Kürze im Kino mit dem Actionfilm Stuber zu sehen sein wird. Ein weiteres bekanntes Gesicht kommt aus der Serien-Welt ist Richard Madden. Den dürften die meisten noch als Robb Stark bei Game Of Thrones kennen. Inszenieren wird das ganze eine noch relativ unbekannte Regisseurin mit dem Namen Chloe Zhao.


Kinostart: 11.2.2021

Regie: Destin Daniel Cretton

Cast: Simu Liu, Tony Leung Chiu Wai & Awkwafina.


Weiter geht es 2021 mit dem ersten asiatischen Superhelden im MCU. Wobei Superheld an der Stelle nicht ganz richtig ist. Denn mit Shang-Chi gehen die Marvel-Macher in Richtung Martial-Arts und lassen hier mehr die Fäuste und Füße sprechen, anstelle von kosmischen Superheldenkräften. 

 

Hauptdarsteller wird der 30-jährige Simu Liu sein. Die Verkörperung von Shang-Chi wird seine bislang größte Rolle seiner Karriere sein. Im Film selbst soll sogar der "echte" Mandarin - also nicht der Pseudo-Mandarin aus Iron Man 3 - zu sehen sein. Auch bei diesem Film soll ein relativ unbekannter Regisseur (Destin Daniel Cretton) das Ruder übernehmen. 


Kinostart: 6.5.2021

Regie: Scott Derrickson

Cast: Benedict Cumberbatch, Chiewetel Eijofor & Elizabeth Olsen


Die erste bestätigte Fortsetzung mit Kinostarttermin ist Doctor Strang in the Multiverse of Madness. Und wie der Titel schon Preis gibt soll das Multiverse Thema sein. Dieses wurde zwar bereits im zweiten Trailer zu Spider-Man: Far From Home angeteast, im Film selber wurden wir aber etwas besseren belehrt. Interessant ist auch noch die Tatsache, dass der Film sogar ein Mix aus Superhelden und Horrorfilm werden soll. Mordo, gespielt von Chiewetel Eijofor, wird der Gegner sein. Dieser wurde bereits in der Post-Credit-Scene des ersten Teils vorgestellt.

 

Natürlich wird erneut Benedict Cumberbatch in die Rolle des mächtigen Zauberers schlüpfen. Die größte Überraschung ist die Besetzung von Elizabeth Olsen, die Scarlet Witch im MCU verkörpert. Somit wird der zweite Teil von Doctor Strange gleichzeitig ein Crossover. Regie übernimmt, wie bereits in 2016, Scott Derrickson.


Kinostart: 28.10.2021

Regie: Taika Waititi

Cast: Chris Hemsworth, Natalie Portman & Tessa Thompson


Der vorerst letzte bestätigte Kinostart eines MCU-Kinofilms wird der vierte Teil von Thor, der den etwas 80er Jahre klingenden Beinahmen "Love And Thunder" erhält. Einen konkreten Plan zu dem Film wurde noch nicht bekannt gegeben. Dafür kann man aber sicher sein, dass der diese Fortsetzung im gleichen Maße amüsant sein wird, wie sein erfolgreicher Vorgänger, denn Taika Watiti wird auch hier wieder auf dem Regiestuhl Platz nehmen.

 

Chris Hemsworth soll im vierten Teil von der im MCU bereits abgeschriebenen Natalie Portman Unterstützung erhalten. Viele munkeln sie bereits als die weibliche Form des Donnergotts. Ebenfalls wieder mit von der Partie ist Tessa Thompson als Valkyre. Thor wird mit diesem Film demnach der bislang einzige Superheld im MCU sein, der es auf vier Solofilme schafft. 


Weitere MCU-Filme die sich in Planung befinden:

  • Black Panther 2
  • Guardians Of The Galaxy Vol. 3
  • Spider-Man 3
  • Captain Marvel 2

Des weiteren erwähnte Feige u.a. den X-Men, sowie den Fantastic Four neues Leben einhauchen zu wollen. 


MCU-Serien bis 2021: "Loki", "Wandavision" und "What if?"


Serienstart: 2020 (auf Disney+)

Cast: Anthony Mackie & Sebastian Stan 


Auf dem neuen Streamingdienst Disney+ soll ab 2020 die eigenartige Kombination von The Falcon und Buckey Barnes aka dem Winter Soldier anlaufen. Die beiden besten Freunde von Captain America werden auf gemeinsame Abenteuer geschickt und dabei wird wahrscheinlich The Falcon, mehr oder weniger, in die Rolle seines alten Freundes schlüpfen und mit Stolz das Schild tragen. Zur Handlung selbst ist, bis jetzt, noch kaum etwas bekannt, außer das Daniel Brühl als Baron Zemo, also als Bösewicht, zurückkehren wird.


Serienstart: Frühjahr 2021 (auf Disney+)

Cast: Tom Hiddleston


Weiter geht es auf Disney+ dann im Frühjahr 2021 mit dem "Gott des Schabernacks". Loki, gespielt von Tom Hiddleston, ist spätestens nach dem ersten Avengers-Film ein absoluter Fan-Favorit. Eine Serie mit ihm als Hauptfigur bedeutet wohl noch mehr Intrigen und durchtriebene Pläne, die kaum vorhersehbar sein werden. Wo sich die Handlung zeitlich im MCU bewegt kann man auch nur mutmaßen, aufgrund der wenigen Szenen in dem wir ihn in Avengers: Endgame gesehen haben.


Serienstart: 2021 (auf Disney+)

Cast: Elizabeth Olsen & Paul Bettany


Die nächste Serie die uns 2021 erwartet, hatte vor einem Jahr womöglich in dieser Form gar keiner mehr auf den Schirm. Aber es sollen nun tatsächlich Abenteuer mit den wahrscheinlich mächtigsten beiden Avengers, hinter Captain Marvel, Scarlet Witch bzw. Wanda und Vision geben. Eine kleine Überraschung dazu gab es ebenfalls noch. Denn scheinbar soll die Story in der Serie sich tatsächlich nach dem Endgame einordnen. 


Serienstart: 2021 (auf Disney+)

Cast: Jeremy Renner


Er ist vielleicht nicht der Stärkste bei den Avengers, aber mit Sicherheit einer der Sympatischsten. Hawkeye bekommt seine eigene Serie. Im Mittelpunkt der Story soll aber auch Kate Bisthop stehen, ein neu eingeführter Charakter im MCU, der die Identität Hawkeye (ihrem Mentor) übernehmen soll. Weitere Details zur Handlung gibt es leider noch nicht.


Serienstart: 2021 (auf Disney+)

Cast: Jeffrey Wright


Einem ganz anderem Genre widmet sich die Serie What If..?, die unter anderem den Comic-Fans ein Begriff sein könnte. Diese wird nämlich die erste Animated-Serie innerhalb des MCUs werden. Die Folgen der Serie sollen sich auf die Frage "Was wäre, wenn..." konzentrieren und dabei völlig kuriose Szenarien auf den Plan bringen. Mit dabei ist u.a. Jeffrey Wright (Westworld, Tribute von Panem,...).


Absolute Überraschung: "Blade" ist zurückt!


Kinostart: vermutlich 2022

Cast: Mahershala Ali


Diese Marvel-Figur war eigentlich bereits komplett tot geschrieben. Nun holt Feige einen weiteren Fan-Favorit zurück und etabliert in im MCU. Es geht um niemand geringeren als BLADE. Der letzte Film mit Wesley Snipes liegt ungefähr 15 Jahre zurück und hatte mit Blade: Trinity einen sehr unrühmlichen Abschied hingelegt. In die Rolle berühmten Vampirjägers wird Oscar-Preisträger Mahershala Ali schlüpfen. Genaueres zum Kinostart ist noch nicht Preis gegeben worden. Er soll aber allem Anschein nach seinen Auftritt in der 5. Phase des MCUs haben.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0