· 

US-Kinos: "Shang-Chi" setzt Siegeszug fort! Horrorfilm "Malignant" enttäuscht!

Shang Chi lässt keine Zweifel aufkommen und verteidigt klar und deutlich den ersten Platz mit rekordverdächtigen 35,8M$ am zweiten Wochenende. Währenddessen enttäuscht James Wans neuer Horror-Thriller Malignant an den Kinokassen!

Tolles 2. Wochenende für "Shang-Chi" und "Malignant" enttäuschender Start!

Das MCU hält mit Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings auch an seinem zweiten Wochenende locker die Spitze. Anders als bei Black Widow ist der Drop vom Start zur Folgewoche allerdings nicht so groß. Der Rückgang beträgt 54%, was aber immer noch 34,7M$ bedeutet! Damit erreichte er auch die 100M$ Hürde in den US-Kinos. Am Ende sogar deutlich schneller, als das noch bei Black Widow der Fall war. Bedeutet zudem, dass kein anderer Film dies in 2021 so schnell geschafft hat, wie Shang-Chi! Der neue Marvel Held hat damit deutlich bewiesen, dass die neue Veröffentlichungsstrategie (also späterer Streamingstart und nicht mehr zeitgleich) wesentlich besser für die Finanzen ist. Die alte Methode (zeitgleicher Streamingstart mit Aufpreis) hatte bei Black Widow den Umsatz extrem negativ beeinflusst. In den USA steht Shang-Chi mittlerweile bei insgesamt 145,6M$. Aus Übersee folgen weitere 112M$, die ein Gesamtergebnis von 257,6M$ ergeben! Er ist damit in die Top 10 der erfolgreichsten Filme des Jahres eingekehrt und wird mit Sicherheit noch einige Plätze aufrücken in den kommenden Wochen!

 

James Wans neuer Horror-Blockbuster Malignant galt am Wochenende als größter Konkurrent zu Shang-Chi, hatte aber nach Sonntag lediglich ein Einspielergebnis von 5,4M$ vorzuweisen. Viel zu wenig um Marvel ins Schwitzen zu bringen und letztlich auch zu wenig um als direkter Verfolger zu gelten. Diese Position nimmt der Kino-Dauerbrenner Free Guy erneut ein, welcher an seinem fünften Wochenende noch einmal 5,5M$ einspielen konnte und damit auch die 100M$ Hürde in der USA nehmen konnte. Weltweit steht Free Guy bei 276,5M$ und geht damit mit Gewinn aus seiner Kino-Laufzeit! Das komplette Gegenteil gilt für Malignant, welcher umgerechnet ca. 40M$ kostete und bei aktuell weltweiten 15,1M$ sehr wahrscheinlich floppen wird. Er ist zwar der erfolgreichste Kinostart vom Wochenende, bleibt aber deutlich hinter seinen Erwartungen. Dabei waren die Kritiken zum Film recht solide: Von IMDb gab es eine 6,3/10 und bei Rotten Tomatoes sogar überzeugende 76%! In Deutschland startete Malignant bereits am 2. September, ging aber hierzulande eher unter.

Die Top 10 vom Wochenende (10.-12. September):

  1. Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings (34,701 Mio.)
  2. Free Guy (5,579M$)
  3. Malignant (5,434M$)
  4. Candyman (4,761M$)
  5. Jungle Cruise (2,328M$)
  6. PAW Patrol: Kinofilm (2,300M$)
  7. Don´t Breathe 2 (1,156M$)
  8. The Card Counter (1,039M$)
  9. Show Me The Father (700k$)
  10. Respect (511k$)

Gesamteinspielergebnis der Top 10: 61,321M$

Die Top 10 verzeichnen diese Woche wieder einen deutlicheren Rückgang von 46%. Shang-Chi macht dabei immer noch mehr als die Hälfte des Einspielergebnisses am Wochenendes aus. Die aktuellen Kinostarts sind leider keine Kassenschlager, weshalb man wohl bis zum neuen Bond-Film warten muss, bis wieder solche Ergebnisse wie vor einer Woche in den USA wieder vorliegen können.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0