· 

Prequel zu "Tribute von Panem" in den Startlöchern

2012 startete der erste Film der erfolgreichen Tribute von Panem Filmreihe. Das filmische Franchise besteht aus vier Filmen, welches 2015 mit Mockingjay Teil 2 offiziell beendet wurde. Am Ende spielten diese Filme knapp 3 Mrd. US Dollar an den Kinokassen ein. 50% allein davon aus den USA. Nun soll nicht nur ein weiterer Roman erscheinen, sondern dieser auch gleichzeitig verfilmt werden.

Bild: Peeta (Josh Hutcherson) und Katniss (Jennifer Lawrence) auf dem Weg zum Kapitol in Mockingjay Teil 2. | ©2015 STUDIOCANAL

Neuer Roman für 2020 bestätigt

Die Grundlage für die Filmreihe waren die gleichnamigen Romane von Suzanne Collins. Die amerikanische Buchautorin verkündete nun, dass am 19. Mai ein weiteres Buch erscheinen soll. Die Geschichte soll als Prequel zu den bisherigen Handlungen der vorangegangen Büchern dienen (ca. 64 Jahre davor). Genauer gesagt zu dem Zeitpunkt, als die s.g. Hungerspiele eingeführt wurden und Distrikt 13 nach der gescheiterten Rebellion zerstört wurde. 

Und genau hier äußerte sich der Filmverleiher Lionsgate schon sehr offen dazu, diese Geschichte ebenfalls zu verfilmen. Laut offizieller Aussage freue man sich auf eine enge Zusammenarbeit mit Suzanne Collins, in Bezug auf einen neuen Film. Eine Fortsetzung dieser Reihe war ohnehin seit Jahren im Raum gestanden und bereits nach dem letzten Teil in aller Munde gewesen. Nun sind die Weichen gelegt, wenn auch noch nicht genaueres bezüglich der Planung feststeht. Das einzige was zu diesem Zeitpunkt mit großer Sicherheit klar ist, dass der Originalcast rund um Jennifer Lawrence, keinen Auftritt haben wird. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0