· 

US-Kinos: "Venom 2: Let There Be Carnage" 90M$ Megastart! Erfolgreichster Kinostart der Pandemie-Ära!

"Hmmm lecker"! Der neue Venom hat in den USA eingeschlagen wie eine Bombe! Sony darf sich über einen Megastart von 90M$ am ersten Wochenende freuen und damit ist Venom 2: Let There Be Carnage sogar DER erfolgreichste Kinostart der Pandemie-Ära!

"Venom 2: Let There Be Carnage" erfolgreichster Pandemie-Kinostart und Comeback des großen Blockbuster-Kino!

Wer hätte vor gut einem Jahr damit gerechnet, dass ausgerechnet Venom 2 den US-Kinomarkt wiederbelebt? Das Sequel war am ersten Wochenende sogar erfolgreicher als sein Original aus 2018, welches ebenfalls überraschend gut performte und dort knappe 80M$ einspielte. Und das noch vor der Corona-Kriese wohl bemerkt. Das aktuelle 90M$ Wochenende von Let There Be Carnage ist zudem der erfolgreichste Kinostart während der Pandemie. Er überbot den bisherigen "Rekordhalter" Black Widow, welcher Anfang Juli noch satte 80M$ zu seinem Auftakt eingespielt hatte. Venom ist klar und deutlich Platz 1 und bringt das Hollywood-Blockbusterkino wieder zurück auf die richtige Spur, nachdem in den vergangen Wochen ein steter Abgang an Ticketverkäufen verzeichnet wurde. Dem stellte sich nur der im September überaus erfolgreiche Shang-Chi dagegen, welcher am Wochenende auf Platz 3 abrutschte mit weiterhin sehr guten 6,1M$ an seinem nunmehr fünften Kinowochenende. Venom 2 ist aktuell noch auf wenige Märkte begrenzt. Vor allem in China wartet man vermutlich sehnsüchtig auf Teil 2, nachdem Venom in 2018 dort ein echter Kassenschlager wurde und umgerechnet 269M$ einspielen konnte. Auch in Deutschland wird der Film einen späteren Kinostart erhalten. Hierzulande werden wir die Fortsetzung erst am 21. Oktober sehen können. In Sachen Kritiken bleibt sich dieses (noch) eigenständige Universum sehr treu: Auf Rotten Tomatoes kommt Venom 2 auf einen Wert von 59% und erhielt bei CinemaScore ein B+. Keine wirkliche Überraschungen! Diese Werte fallen aber immerhin besser aus, als noch beim Vorgänger, der vor allem bei Rotten Tomatoes mit 30% beinahe komplett durchfiel.

 

Die Konkurrenz hinkte am Wochenende mehr hinterher. Direkter Verfolger und ebenfalls neu in den US-Kinos ist Die Addams Family 2 die immerhin noch auf ein Einspielergebnis von 17,3M$ kommt. Das sind ungefähr die Hälfte an Verlust im Vergleich zum Vorgänger aus 2019. Der Animationsfilm landete damit aber mit deutlichem Abstand auf Platz 2, gefolgt vom neuen MCU-Star Shang-Chi. Die Kritiken fallen bei dem neuen Abenteuer der Addams Family aber deutlich schlechter aus. Auf Rotten Tomatoes liegt der Wert bei extrem schwachen 27%! In Deutschland wird man diese Fortsetzung erst nach Halloween, am 18. November sehen können. 

Platz 4 belegt diese Woche The Many Saints Of Newark. Das Prequel zu den Sopranos spielte am ersten Wochenende 4,6M$ ein. Das Einspielergebnis ist allerdings beeinträchtigt durch ein R-Raiting und einer zeitgleichen Veröffentlichung auf dem Streamingdienst HBO. In Deutschland startet der Film am 4. November. Bei den Kritiken kommt man mit 74% auf Rotten Tomatoes gut weg.

 

Weitere Kinostarts waren:

  • Platz 9: Chal Mera Putt 3 (644k$)
  • Platz 10: The Jesus Music (548k$)

Die Top 10 vom Wochenende (1.-3. Oktober):

  1. Venom 2: Let There Be Carnage (90,033M$)
  2. Die Addams  Family 2 (17,325M$)
  3. Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings (6,109M$)
  4. The Many Saints Of Newark (4,651M$)
  5. Dear Evan Hansen (2,473M$)
  6. Free Guy (2,262M$)
  7. Candyman (1,267M$)
  8. Jungle Cruise (703k$)
  9. Chal Mera Putt 3 (644k$)
  10. The Jesus Music (548k$)

Gesamteinspielergebnis der Top 10: 126,019M$

Venom 2 hat die US-Kinos erneut belebt, ja sogar einen bombastischen Schub gegeben. Nur das Shang-Chi Kinostart-Wochenende war noch erfolgreicher (zumindest während der Pandemie). Es ist ein unglaubliches Plus von 251%! Und nächste Woche folgt ein weitere Megablockbuster mit dem 25. Bond: Keine Zeit zu sterben!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0