· 

Box Office Update: "Wonder Woman 1984" erzielt beachtlichen US-Kinostarterfolg!

Während uns die Corona-Pandemie weiter enorm viele Sorgen bereitet, kommen einzelne US-Kinos in den Genuss von Öffnungen und Einspielergebnissen. DCs neuer Megablockbuster Wonder Woman 1984 musste mehrere Male verschoben werden und ist jetzt das Versuchskaninchen für eine neue Veröffentlichungsstrategie: Zeitgleiches Erscheinen im Kino und via Streaming (i.d.F. HBO Max). Zum US-Start verzeichnet die Fortsetzung schon einen ersten Erfolg!

HINWEIS: Einspielergebnisse vom US- und Weltmarkt der Kinos sind einsehbar bei Box Office Mojo!

Wonder Woman 1984 Plakat
Bild: Die deutschen Zuschauer müssen sich noch auf "Wonder Woman 1984" gedulden! | Warner Bros.

Besser gestartet als "Tenet"

Wer hätte das gedacht? Die Lage ist derzeit noch schlimmer, als im Sommer und Wonder Woman 1984 gelingt sogar ein besserer Start, als der hoch umworbene Sci-Fi Thriller Tenet, der als Heilbringer des angeschlagenen Kinomarktes galt. Nimmt nun Wonder Woman dieses Status ein? Die Antwort: Vielleicht! Zumindest des US-Kinostart hat Hoffnungen gemacht. Knapp 17 Mio. US Dollar spielte die Fortsetzung am ersten Wochenende ein. Also fast doppelt so viel wie Tenet seiner Zeit. Eine beachtliche Leistung, in Anbetracht der immer noch lang anhaltenden schlechten Lage in der Welt. Der Film verfolgt zudem eine ganz neue Veröffentlichungsstrategie und erschien sowohl im Streaming auf HBO Max, sowie in  geöffneten Kinos. Das Superhelden-Spektakel mit Gal Gadot war zuvor schon in anderen Märkten, wie bspw. China, gestartet. Weltweit stehen damit bislang knapp über 100 Mio. US Dollar auf der Habenseite, was aber noch weit entfernt ist von einem Kinoerfolg. Der Film kostete in der Entstehung ca. 200 Mio. US Dollar. Unklar bleibt weiterhin wie der Film in der nächsten Zeit in dem bisher noch zu fast 100% geschlossenen Kinomarkt in Europa Fuß fassen wird. Große Kino-Länder wie Frankreich und Großbritannien, sowie auch wir in Deutschland haben allesamt noch geschlossene Lichtspielhäuser und das dürfte womöglich noch bis in den Frühling anhalten. Der starke Auftritt zum Start in den USA zeigt allerdings das gute Einspielergebnisse mit dem richtigen Konzept möglich sind, natürlich abhängig von eingeschränkten Möglichkeiten. Warner Bos. war aber so angetan von diesen positiven Nachrichten, dass ein dritter Teil der Reihe bereits in Aussicht gestellt wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0